Architektur braucht kein Mensch. Aber Mensch braucht Architektur.

Das Leben eines Gebäudes beginnt, wenn unsere Arbeit getan ist. Die Entstehung ist die Vorgeschichte der Nutzung. Nach dieser Philosophie baut TAFKAL

Freshbury Leopoldstrasse – München

Freshbury_Muenchen18

2012 – Was dem Bayern die Brotzeit ist dem Briten das Sandwich. Dass die Esskultur von der Insel in die bayrische Haupstadt importiert werden kann, beweißt das Münchner Familienunternehmen Freshbury. tafkal* wurde mit der Aufgabe betreut, die Markenbotschaft und das gastronomische Konzept architektonisch zu übersetzten.

Mitten in Schwabing, direkt an der Münchner Freiheit gelegen, findet sich seit September 2011 das erste Ladenlokal von Freshbury. Ein zur Leopoldstraße großzügig geöffneter, im Grundriss aber schmaler und langer Raum. Die gestalterische Zielsetzung war schnell definiert: zeitlos, modern mit der notwendigen Prise an Gemütlichkeit bei Berücksichtigung der CI – die Organisation der zu erwartenden Kundenströme erforderte jedoch viel Planung und Diskussion.

Das umgesetzte Konzept arbeitet mit dem vorhandenem Raum ohne Filter oder Barrieren aufzubauen. Der Gast betritt über das Schaufester das Lokal und befindet sich umgehend vor der großen Auswahl an britischen Sandwichs. Die Kühlsysteme sind in einem dunklem Grauton gehaltenem Möbel integriert, die einen zurückhaltenden Kontrast gehalten sind, um die von der Straße aus sichtbaren Produkte maximal hervorzuheben.

Direkt an das Kühlmöbel anschließend beginnt das vor und zurück springende Thekenmöbel. An der engsten Stelle des Raumes positioniert, ist die Geometrie so konzipiert dass sich Arbeitsbereich hinter und Bewegungsraum vor der Theke immer funktional gegliedert werden. So sind die Bereiche hinter der Kaffemaschine und den Kassen ausreichend tief für zwei Mitarbeiter, während die Schlange sich vor diesen Point of sales ohne zu behindern aufstauen und sich schnell abbauen kann.

Die Zonierung des Lokals in Lauffläche und gemütlichem Sitzbereichen erfolgt durch unterschiedlich ausformulierte Decken. Im Bereich der Laufkundschaft entsteht durch die hinterleuchtete Rasterelemetdecke eine diffuse Dynamik. Abgehängte, zu der Rasterdecke in Kontraste stehende Decken betonen die Bereich für den Aufenthalt.

Cookies

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern.