Covid-19: Übersicht der TAFKAL Maßnahmen zum Arbeitsschutz

Die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter zu schützten ist unsere höchste Priorität. Wir haben unsere Arbeitsabläufe deswegen angepasst und setzten während der Corona-Zeit u. a. folgende Maßnahmen um:
  
Mobiles Arbeiten
Rund 50 % unserer Mitarbeiter arbeiten im Homeoffice.
 
Persönliche Erreichbarkeit
Sie erreichen weiterhin alle unsere Telefonnummern und auch per E-Mail stehen wir Ihnen weiterhin wie gewohnt zur Verfügung.
 
Abstandsregelung
Wir haben die Arbeitsplatzsituation in unseren Büroräumen angepasst – der geforderte Mindestabstand von 1,50 m wird so durchgehend eingehalten.
 
Krisenkoordination
Wir haben ein Kriesenmanagement-Team, welches sich um alle wichtigen Angelegenheiten und die Organisation rund um das Thema „Arbeiten in Zeiten von Corona“ kümmert.
 
Digitalisierung
Besprechungen finden nur in absoluten Ausnahmefällen persönlich statt. Überall wo es möglich ist, sind wir auf digitale Meetings umgestiegen.
 
Dienstreisen
Alle Reisetätigkeiten sind bis auf wenige wichtige Ausnahmen eingestellt.
 
Zutrittsbeschränkungen
Betriebsfremden Dritten ist der Zutritt zu unseren Büroräumen weitestgehend verwehrt oder auf ein Minimum reduziert.
 
Persönlich für Sie da
Wir sind wie gewohnt für Sie erreichbar – wir setzen alle Hebel in Bewegung, damit Sie weiterhin die bestmögliche Betreuung und Auftragsabwicklung bei uns bekommen.
 
Durch die tagesaktuellen Entwicklungen im Zuge der Eindämmung des Coronavirus können natürlich auch wir nicht absehen, welche Auswirkungen sich künftig auf unser operatives Geschäft ergeben. Sofern sich unsere Situation ändert, werden wir Sie rasch informieren.
 
Sie können sich sicher sein, dass wir wie gewohnt unser Bestes für Sie geben.
 
Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Ihr TAFKAL Team