Architektur braucht kein Mensch. Aber Mensch braucht Architektur.

Architektur entsteht aus dem Zusammenspiel von vernetzten, komplexen Spezialgebieten. Eine Person kann nie alle Facetten eines Projektes abbilden. Darum sind wir ein interdisziplinäres Team, das sowohl in der Gestaltung wie auch im Management zu Hause ist.

TAFKAL GmbH erweitert die Firmenleitung


Foto: Nell Killius, v.l.n.r.: Robert Klein, Tobias Göttert, Jon Steinfeld

Neuer Managing Partner bei TAFKAL

Tobias Göttert wurde als Managing Partner in die Geschäftsführung aufgenommen und verantwortet zusätzlich zu seinen Aufgaben als Managing Partner den Geschäftsbereich Bau- und Projektmanagement von Großprojekten. Die ersten Projekte wurden bereits in seine Verantwortung übergeben – so zum Beispiel die Neuentwicklung der Durlacher Allee in Karlsruhe mit einer Gesamtentwicklungsfläche von über 30.000 m2.

Tobias Göttert zu seiner neuen Position bei TAFKAL

„Ich habe in den letzten 24 Monaten die Firmenphilosophie und die kollegiale Firmenkultur bei TAFKAL sehr zu schätzen gelernt. Ich hatte von Anfang an die Aufgabe, TAFKAL für die Übernahme von Großprojekten fit zu machen. In anderen Unternehmen funktioniert dies häufig durch strenge Hierarchien, was sich, intern wie extern, über starke Charaktere zeigt. Für Jon und Robert stand und steht immer das Team im Vordergrund. Dieses wird mit Struktur, Kompetenz und Technik so ausgestattet, dass für den Kunden die höchste Qualität an Service sichergestellt wird – ohne die Abhängigkeit von Einzelpersonen wie wir sie häufig in der Baubranche sehen. Wir haben jetzt unser Kernteam für die Region Baden, Stuttgart und Rhein-Neckar aufgebaut und die Infrastruktur steht. Ich freue mich darauf in meiner neuen Rolle als Managing Partner mit dem Team den Geschäftsbereich Bau- und Projektmanagement von Großprojekten weiter zu entwickeln.“

Pressemitteilung downloaden
Pressefoto downloaden (Credit: Nell Killius) 

Cookies

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern.