Ellen Rémy

Projektmitarbeiterin, Karlsruhe


Bei TAFKAL kümmere ich mich um Ausführungsplanung, Wettbewerbe und VGV-Verfahren. Mein Ziel ist, den ideellen Grundstein zur Architektur zu liefern. Das mache ich, indem ich aktuelle Probleme in Raumkonzepte verpacke. Dafür hinterfrage ich ständig den Status Quo, gehe und denke Neue Wege für die besondere Prise „TAFKAL“ in jedem Gebäude.

In meiner Freizeit zieht es mich immer wieder raus in die Natur, dort kann ich in Ruhe meine Batterien aufladen. Denn der nächste Entwurf wartet bereits.

Eckdaten

bis 2019

Masterthesis „das Theater als Kulturmaschine“

2019

Rossmannstipendium und Schelling Studentenpreis

seit 2020

im besten Architekturbüro der Welt

regelmäßig

zu Fuß über die Alpen