Jon Steinfeld

Founder & Managing Partner, Karlsruhe

Den Hut aufhaben ist ein dirty Job, aber someone’s gotta do it. Irgendwie hab ich den ganzen Laden hier mal angefangen und bin seitdem gleichermaßen für Größenwahn und Bodenständigkeit zuständig. Was mich am Architektendasein reizt ist die große Abwechslung, denn kein Projekt ist wie das nächste. Hier gibt es keine Murmeltiere, die täglich aufs Neue grüßen. Neues finden und „anfangen“ fand ich immer schon spannend. Deswegen feile ich nicht nur ständig an neuen Projekten sondern auch an TAFKAL selbst. „Ich bin Beginner, Mann – irgendwas fang ich immer an.“

Im Team bin ich auch dafür bekannt, Entscheidungen zu treffen, wenn sich andere schwer tun. Wie gesagt, einer muss am Ende den Hut auf haben. Privat faszinieren mich Gadgets und Technik jeglicher Art. Dennoch kann ich nicht aufhören darüber nachzudenken, wie uns diese Gadgets dabei helfen, noch bessere Architekten zu werden.

Eckdaten

2007

Diplom an der TU Karlsruhe

2008

Erstes Buch veröffentlicht: Skandinavische Architektur

2012

loftwerk gegründet, was zu TAFKAL wurde

2015

Erste Mitarbeiterin angestellt

2018

Erste Baustelle mit fünf Kränen

2019

Vorsitzender der Kammergruppe Karlsruhe Stadt der AKBW

2020

Erstmalig Preisrichter in einem Architekturwettbewerb

2023

Erstes „richtiges“ Hochhaus im Bau

Projektauswahl