Architektur braucht kein Mensch. Aber Mensch braucht Architektur.

Das Leben eines Gebäudes beginnt, wenn unsere Arbeit getan ist. Die Entstehung ist die Vorgeschichte der Nutzung. Nach dieser Philosophie baut TAFKAL

Umbau Schwelm Center

151027_09

2016 – Der ehemalige Kaufhof von Schwelm und heutigem „Schwelm Center“ soll im Zuge der Revitalisierung der Fußgängerzone der Kleinstadt bei Wuppertal grundlegend neu strukturiert und und umgebaut werden. TAFKAL hat die Studie zum neuen Schwelmer Center erstellt.

 

095-0-LP-XX-002-Luftbild

Schwelm Center

Nach mehreren kleineren Umbauten wird das 15.000 m2 Schwelm Center in den kommenden Jahren umstrukturiert, modernisiert und auf ca. 20.000 m2 erweitert. Der bestehende Mietermix aus Einzelhändlern soll erhalten werden und durch zusätzliche großflächige Angebote erweitert werden.

095-0-GR-EG-000-±00 EG (Bestand)

Kern der Maßnahmen ist die öffnung des Schwelm Centers zum nahe gelegenen Märkischen Platz. Der zukünftige Haupeingang ermöglicht durch die fleißende Verbindung mit dem heutigem Eingang in Center-Mitte einen offenen und somit variableren Grundriss. Der spannend geschwungene Raum ist als Marktplatz mit offenen Sitzbereichen für Gastronomie geplant. Die vertikale Erschließung erhält deutlich mehr Platz und ist durch markante Aufbrüche der Decken von Kellergeschoss bis Dachgeschoss mit Tageslicht durchflutet. Ersmals in der Geschichte des Schwelm-Center sind Sichtbezüge zwischen den Geschossen möglich.

095-0-GR-EG-001-±00 EG (TAFKAL)

151027_11

095-0-GR-OG1-001-+01 1.OG (TAFKAL)

Neue Angebote

Die Anzahl der Ladenflächen wir erhöht und optimiert. So bietet sich zukünftig Platz für ein Elektronikmarkt im Obergeschoss. Die unzeitgemäße hohe Anzahl von Parkflächen auf dem Schwelmer Center wird optimiert und gibt so Platz für ein zusätzliches Geschoss. Hier befindet sich zukünftig ein großzügiges Fitness-Center und Gastronomie mit Terrasse.

095-0-GR-OG2-001-+01 2.OG (TAFKAL)095-0-AN-XX-000-Ansichten (Bestand __ TAFKAL)

 

Fassaden

Die Fassaden des Schwelm Center werden energetisch Saniert und erhalten eine neue, moderne Gestaltung. Die unbeliebte, nicht willkommen heißende Beton-Fassade wird mit warmen, golden schimmernden Vorhängen verkleidet. Eine neue Einteilung der Glasfassaden öffnet das Center zur Fußgängerzone, das sich durch das neue Schwelm Center und seinem in Entwicklung befindendem Nachbarn auf der ehemaligen Brauereifläche neu orientieren wird.

095-0-GR-XX-XXX-Luftbild 2017 (TAFKAL)